News
 

"Revolutionäre 1. Mai-Demonstration" friedlich verlaufen

Berlin (dts) - Die erste "Revolutionäre 1. Mai-Demonstration" in Berlin ist weitgehend friedlich und störungsfrei verlaufen. Angaben der Berliner Polizei zufolge verlief der Demonstrationszug zwischen dem Oranienplatz in Kreuzberg bis zur Reichenberger Straße ohne Vorkommnisse. Dagegen ist die Lage rund um die Demonstrationen an der Bornholmer Straße angespannt, wo zahlreiche linke Demonstranten sich einem Aufmarsch von etwa 700 Neonazis entgegenstellen und deren Marschweg blockieren. Im Bezirk Charlottenburg sind derweil mehr als 200 Anhänger der rechten Szene vorläufig festgenommen worden, da diese unangemeldet durch den Bezirk zogen ehe sie sich zu Sitzblockaden versammelt haben.
DEU / Demonstrationen
01.05.2010 · 18:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen