News
 

Rettungsaktion für Irland - Verhandlungen beginnen

Brüssel (dpa) - Als erstes Land in Europa verhandelt Irland über Gelder aus dem milliardenschweren Euro-Rettungsschirm. Die Finanzspritze soll aber nur für die Rettung des maroden Bankensystems genutzt werden. Morgen beginnen Gespräche der irischen Regierung mit der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank sowie dem IWF, sagte Finanzminister Brian Lenihan im irischen Fernsehen. Experten schätzen, dass sich die Hilfen auf 60 bis 100 Milliarden Euro summieren könnten.

EU / Finanzminister / Irland
17.11.2010 · 19:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen