News
 

Rettung für die Kumpel in Chile ganz nahe

San José (dpa) - Die Rettung ist greifbar nahe: In Chile sind die letzten Vorbereitungen für die Bergung der 33 verschütteten Bergleute so gut wie abgeschlossen. Am Morgen wurden die letzten Rohre in das Bohrloch geschoben, die den Rettungsschacht stabilisieren sollen. Nun muss das Herablassen der Rettungskapsel vorbereitet werden. Voraussichtlich am Mittwoch können die ersten Kumpel dann an die Oberfläche gezogen werden. Insgesamt wird die ganze Aktion wohl knapp zwei Tage dauern.

Notfälle / Chile
11.10.2010 · 16:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen