News
 

Rettung der Kumpel in Chile hat begonnen

Santiago de Chile (dts) - Die Rettung der verschütteten Kumpel in Chile läuft auch Hochtouren. Am Dienstagabend (Ortszeit) erreichte ein erster Retter in einer Kapsel die 33 verschütteten Bergleute. Die Bilder von der Begrüßung waren über eine Kamera zu sehen.

Über Tage brach gleichzeitig Jubel aus. Der herabgelassene Mann soll die Verschütteten auf die Fahrt an die Oberfläche vorbereiten. Kurz darauf wurde der erste der Bergleute sicher nach oben befördert. Die 33 Kumpel saßen seit über zwei Monaten in der Mine San José in Chile fest. Über ein Rohr waren Ihnen Nahrung, Wasser und auch Hygieneartikel gebracht worden. Über einen Fernseher konnten sie Spiele der chilenischen Fußball-Nationalmannschaft sehen.
Chile / Unglücke / Livemeldung
13.10.2010 · 05:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen