News
 

Retter: Leichenspürhunde orten verschüttetes Mädchen

Kap Arkona (dpa) - Bei der Suche nach dem verschütteten Mädchen auf Rügen sind die Einsatzkräfte einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Am Vormittag schlugen die Leichenspürhunde beim Gang über die Geröllmassen am Kap Arkona an. Die Helfer warten nun auf das Eintreffen des Spezialbaggers. Dann sollen die Bergungsarbeiten unmittelbar beginnen. Die zehnjährige Katharina aus Nordbrandenburg war am zweiten Weihnachtsfeiertag bei einem Spaziergang mit ihrer Mutter und der 15-jährigen Schwester bei einem Steilküstenabbruch am Kap Arkonas verschüttet worden.

Unfälle / Ostsee
07.01.2012 · 13:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen