News
 

Republikanischer Gouverneur Barbour wird nicht für US-Präsidentenamt kandidieren

Washington (dts) - Haley Barbour, US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und Gouverneur des Bundesstaates Mississippi, will nicht als Kandidat für die US-Präsidentschaftswahl 2012 antreten. "Ich werde nicht als Präsident im nächsten Jahr kandidieren", gab Barbour am Montag bekannt. Die Entscheidung begründete er damit, dass er sein Amt als Gouverneur von Mississippi weiterführen will.

Dennoch wolle er den künftigen republikanischen Präsidenten unterstützen. Der frühere Präsident des Repräsentantenhauses, Newt Gingrich, und der Milliardär Donald Trump gelten weiterhin als mögliche Kandidaten. Sarah Palin, republikanische Kandidatin für die Vizepräsidentschaft 2008, hat sich noch nicht öffentlich geäußert.
USA / Parteien / Wahlen
25.04.2011 · 21:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen