News
 

Republikaner-Rennen bleibt offen - Romney und Santorum punkten

Washington (dpa) - Das Rennen der US-Republikaner um die Präsidentschaftskandidatur bleibt spannend. Mitt Romney gelang es auch am «Super Tuesday» nicht, seinen hartnäckigen Verfolger Rick Santorum abzuschütteln. Beide konnten bei den Abstimmungen in gleich zehn Bundesstaaten zunächst drei Siege verzeichnen. Romney siegte in Massachusetts, Virginia und Vermont, Santorum in Oklahoma, Tennessee und North Dakota. In Ohio, dem als hart umkämpfter «Swing State» besondere Bedeutung zukommt, lag Santorum nach Auszählung von knapp 60 Prozent der Stimmen knapp vor Romney.

Wahlen / USA
07.03.2012 · 04:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen