News
 

Republik Palau schafft weltweit erste Haischutzzone

Melekeok (dts) - Johnson Toribiong, Präsident des im Pazifik gelegenen Inselstaats Palau, wird heute einen Teil der Gewässer seines Landes auf einer Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York zur weltweit ersten, offiziell anerkannten Haischutzzone erklären. Wie die BBC berichtet, wird das Gebiet ungefähr so groß wie Frankreich sein. Zudem fordert der Präsident ein generelles Verbot des Abtrennens der Haifischflossen, des sogenannten "Finnings". Die Flossen sollen eine Delikatesse sein und viel Geld auf dem internationalen Markt bringen. Deshalb werden weltweit ungefähr 100 Millionen Haie pro Jahr getötet. "Palau hat erkannt, wie wichtig Haie für eine gesunde maritime Umwelt sind", sagte Matt Rand, der Direktor des weltweiten Haischutzes der Umweltschutzgruppe "Pew".
Palau / Naturschutz
25.09.2009 · 15:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen