News
 

Rentner als Geiselnehmer vor Gericht

Traunstein (dpa) - Zwei Rentner-Ehepaare und ein Komplize müssen sich von heute an wegen Geiselnahme vor dem Traunsteiner Landgericht verantworten. Dem Quintett im Alter zwischen 60 und 79 Jahren wird vorgeworfen, einen Finanzberater im Juni 2009 entführt und im Keller eines Hauses nahe dem Chiemsee als Geisel genommen zu haben. Der 56- Jährige sollte so zur Rückzahlung von fast 2,5 Millionen Euro verlorener Geldanlagen gezwungen werden. Nach drei Tagen wurde das Opfer von einem Sondereinsatzkommando der Polizei befreit. Für den Prozess sind sechs Verhandlungstage vorgesehen.
Prozesse / Kriminalität
08.02.2010 · 06:32 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen