News
 

Renten-Rendite bleibt auch für Jüngere positiv

Erkner (dpa) - Rentner werden auch künftig mehr Geld erhalten als sie an Beiträgen einzahlen. Das haben Berechnungen der Rentenkassen ergeben. Die Rendite werde sich für langfristig bei zwei bis drei Prozent «einpendeln». Damit sei die Rendite in der Gesetzlichen Rentenversicherung «nicht geringer als die vergleichbarer kapitalgedeckter Vorsorgeprodukte», sagten Experten der Deutschen Rentenversicherung in Erkner bei Berlin. Aktuell liegt die Rendite für Neurentnerinnen bei 4,1 Prozent, für Männer bei 3,5 Prozent.
Rente
14.07.2009 · 14:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen