News
 

Rennen um Opel wieder offen

Detroit (dpa) - Das Rennen um Opel ist wieder offen: Trotz des starken politischen Drucks aus Deutschland zugunsten des Bieters Magna hat sich die bisherige Konzernmutter General Motors noch nicht entschieden und strebt auch keine rasche Lösung an. GM- Verhandlungsführer John Smith widersprach Presseberichten, wonach Magna bereits ausgewählt wurde. Die Gespräche sowohl mit dem kanadisch-österreichischen Autozulieferer als auch mit dem Finanzinvestor RHJI dauerten an.
Auto / Opel
06.08.2009 · 16:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen