News
 

Rena-Kapitän zu sieben Monaten Haft verurteilt

Wellington (dts) - In Neuseeland ist der Kapitän des havarierten Containerschiffs Rena zu sieben Monaten Haft verurteilt worden. Bei der größten maritimen Umweltkatastrophe des Landes habe die Crew eine Menge Fehler gemacht und den Kurs des Schiffes auf unzulässige Weise geändert, sagte der Staatsanwalt. Der Kapitän des Frachters war wegen gefährlicher Fahrweise, Umweltverschmutzung und Justizbehinderung angeklagt.

Auch ein Offizier bekam eine siebenmonatige Freiheitsstrafe. Da die beiden sich schuldig bekannten, kam es schnell zur Verkündung des mild ausgefallenen Strafmaßes. Möglich wäre eine Strafe bis zu sieben Jahren Haft gewesen. Das Schiff war im Oktober letzten Jahres auf ein Riff gelaufen, zerbrochen und teilweise gesunken. Bei dieser Katastrophe liefen bis zu 400 Tonnen Öl ins Meer und verschmutzte zahlreiche Strände, rund 2.000 Vögel verendeten.
Neuseeland / Unglücke / Justiz
25.05.2012 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen