News
 

Rekordfund: 1,3 Tonnen Kokain in Briketts versteckt

Hamburg (dpa) - Drogenfahnder haben im Hamburger Hafen den bisher größten Kokainfund in Deutschland gemacht. In einer Ladung Holzbriketts aus Paraguay entdeckten sie 1,3 Tonnen des Rauschgifts. Es hat einen Wert von etwa 40 Millionen Euro. Sieben mutmaßliche Mitglieder eines Rauschgifthändlerrings wurden festgenommen, gegen sechs erging Haftbefehl. Der Rekordfund wurde gestern gemacht. Gleich darauf wurden 19 Objekte in Hamburg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen durchsucht.
Kriminalität / Drogen
13.04.2010 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen