News
 

Rekordeinsatz mit Panne: Raumfahrer unzufrieden mit Kosmos-Kameras

Moskau (dpa) - Bildstörung im Weltall: An der ISS ist bei einem Außeneinsatz die Montage moderner Kameras an technischen Problemen gescheitert. Zwei Kosmonauten installierten die hochauflösenden Geräte zwar zunächst an der Internationalen Raumstation. Die Bildqualität sei aber nicht zufriedenstellend gewesen, teilte die Flugleitzentrale bei Moskau mit. Die Kosmonauten bauten die Kameras daraufhin wieder ab und brachten sie zurück an Bord. Die ISS schwebt rund 400 Kilometer über der Erde.

Raumfahrt / Wissenschaft / Russland
28.12.2013 · 12:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen