News
 

Rekord-Zuzug von Ausländern - Viele Türken verlassen Deutschland

Berlin (dpa) - Die Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union und die Finanzkrise in Südeuropa haben so viele Ausländer nach Deutschland gelockt wie seit 15 Jahren nicht mehr. Am Jahresende 2011 lebten 6,93 Millionen Menschen mit ausschließlich ausländischer Staatsangehörigkeit dauerhaft in Deutschland. Das berichtet das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Besonders stark hat sich Zahl der Ausländer aus den EU-Beitrittsländern von 2004 erhöht. Die türkische Bevölkerung in Deutschland nahm dagegen sogar ab.

Inland / Ausländer
04.04.2012 · 14:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.08.2017(Heute)
16.08.2017(Gestern)
15.08.2017(Di)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen