News
 

Rekord-Wahlbeteiligung in Ägypten - Ergebnis der Parteien noch offen

Kairo (dpa) - Die erste Parlamentswahl nach dem Sturz von Präsident Husni Mubarak hat Ägypten eine Rekordbeteiligung beschert. Wie die Wahlkommission verkündete, gaben in der Auftaktrunde in den Städten Kairo und Alexandria sowie in sieben Provinzen 62 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Schon jetzt zeichnen sich die Islamisten als klare Gewinner ab. In den kommenden Wochen soll in den restlichen 18 Provinzen gewählt werden. Das neue Parlament wird die Aufgabe haben, eine neue Verfassung auszuarbeiten.

Wahlen / Ägypten
03.12.2011 · 01:50 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen