News
 

Rekord: Jeder hat fast 22 000 Euro Schulden

Wiesbaden (dpa) - Rekord bei roten Zahlen: Jeder Bundesbürger steht derzeit statistisch gesehen mit knapp 22 000 Euro in der Kreide. Die öffentlichen Haushalte waren Ende September insgesamt mit rund 1,8 Billionen Euro in den Miesen. Damit stieg die Schuldenlast von Bund, Ländern und Kommunen in den ersten neun Monaten des Jahres um fast 100 Milliarden Euro. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Ende vergangenen Jahres war jeder Bundesbürger rein rechnerisch noch mit 20 664 Euro verschuldet.

Kommunen / Finanzen
20.12.2010 · 15:55 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen