News
 

Rekord: Jeder fünfte Deutsche lebt allein

Berlin (dpa) - Jeder fünfte Deutsche wohnt allein. Damit hat der Anteil der Alleinlebenden einen neuen Höchststand erreicht. Im vergangenen Jahr lebten laut Statistischem Bundesamt 15,9 Millionen ohne Partner, Familie oder Mitbewohner. Das seien 4,5 Millionen mehr als 20 Jahre zuvor. Alleinlebende seien doppelt so häufig von Armut gefährdet wie der Durchschnitt der Bevölkerung. 17 Prozent der alleinlebenden Männer mittleren Alters bekommen für ihren Lebensunterhalt Geld vom Staat. Der Anteil ist dreimal so hoch wie bei ihren nicht alleinlebenden Altersgenossen.

Gesellschaft
11.07.2012 · 11:05 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen