News
 

Rehn stellt sich hinter Barroso: Rettungsschirm aufstocken

Brüssel (dpa) - Im Streit über eine mögliche Aufstockung des europäischen Rettungsschirms schließt auch EU-Währungskommissar Olli Rehn einen solchen Schritt nicht aus. Damit stellt sich Rehn hinter EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, der eine erneute Erhöhung des 440 Milliarden Euro schweren Krisenfonds ins Gespräch gebracht hatte. Es sei seit langem die Position der Kommission, die tatsächliche Kreditfähigkeit des Fonds zu verstärken, sagte Rehn in Brüssel. Eine konkrete Summe nannte er nicht.

Finanzen / Börsen / EU
05.08.2011 · 17:15 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen