News
 

Regisseur und Schauspieler Corey Allen gestorben

New York (dpa) - Er stand mit James Dean vor der Kamera und führte Regie bei «Dallas» und «Star Trek»: Der US-Schauspieler und Regisseur Corey Allen ist tot. Nach Angaben der «Los Angeles Times» starb Allen bereits am Sonntag in Hollywood. Allenn wurde neben James Dean in dem Klassiker «...denn sie wissen nicht, was sie tun» bekannt. Von 1978 bis 1986 brachte er sechs Episoden des Klassikers «Dallas» auf die Bildschirme. Danach widmete er sich «Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert» und «Star Trek: Deep Space Nine».
Film / Leute / USA
01.07.2010 · 01:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen