News
 

Regisseur Martin Scorsese wegen unbezahlter Rechnungen verklagt

New York (dts) - Der US-Regisseur Martin Scorsese ist heute wegen unbezahlter Rechnungen verklagt worden. Medienberichten unter Berufung auf entsprechende Gerichtspapiere zufolge wurde die Klage von einem US-amerikanischen Buchhalter eingereicht. Die offenen Rechnungen würden sich auf Dienstleistungen im Rechnungsbereich beziehen, die der Kläger für Scorsese erbracht habe. Der 67-Jährige habe es demnach versäumt, dem Buchhalter fünf Prozent seiner Einnahmen aus den Jahren 2006 bis 2010 zu zahlen. Der Kläger fordert nun 600.000 US-Dollar Entschädigung von dem Regisseur. Eine Sprecherin Scorseses wollte sich zu den Berichten zunächst nicht äußern. Der Buchhalter selbst sitzt wegen Diebstahls von mindestens 59 Millionen US-Dollar unter anderem von Scorsese und der Schauspielerin Uma Thurman bereits im Gefängnis.
USA / Leute / Justiz
09.07.2010 · 16:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen