News
 

Regionalkennzeichnung für Lebensmittel werden eingeführt

Berlin (dts) - Das Bundeslandwirtschaftsministerium führt in der kommenden Woche eine neue Regionalkennzeichnung für Lebensmittel in Deutschland ein. Das bestätigte Landwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich (CSU) der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe). Friedrich sagte der "Bild-Zeitung": "Mein Ziel ist es, dass der Verbraucher weiß, was er kauft und dass er weiß, wo es her kommt."

Und weiter: "Umfragen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Deutschen wert darauf legt, dass ihre Lebensmittel aus ihrer Region stammen und sie die Herkunft kennen. Dem tragen wir mit dem "Regionalfenster", das auf der "Grünen Woche" in Berlin startet, jetzt Rechnung. Das Label zeigt, aus welcher Region die Rohstoffe stammen und wo sie verarbeitet wurden. In der Testphase des Siegels haben wir festgestellt, dass der Umsatz der Produkte mit Regionalfenster sogar deutlich steigt."
Politik / DEU / Nahrungsmittel
15.01.2014 · 01:05 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen