News
 

Region schlägt Löschung aus dem Landschaftsschutzgebiet vor
 --- Debatte um Reitsportgelände in Isernhagen --- 

(lifepr) Isernhagen/Hannover, 28.06.2012 - Die Regionsverwaltung wird dem Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz in der Sitzung am 5. Juli 2012 vorschlagen, die Fläche in Isernhagen, die vom Reit- und Fahrverein Isernhagen e.V. genutzt wird, aus dem Landschaftsschutzgebiet "Wietzetal" zu löschen. Das hat der Umweltdezernent der Region Hannover, Prof. Dr. Axel Priebs, jetzt mitgeteilt. Er schlägt damit vor, einem dringenden Wunsch der Gemeinde Isernhagen zu folgen. Auf dem Gelände waren widerrechtlich Reitplätze und eine Pferdeführanlage errichtet worden. Der Region lag ein Antrag auf Teillöschung vor. Diese wäre erforderlich, damit die Gemeinde ein Bauleitplanverfahren durchführen und damit die Voraussetzung für eine nachträgliche Legalisierung der Anlagen schaffen kann.

In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz am 10. Januar 2012 war der Wunsch der Gemeinde Isernhagen auf Rücknahme von ca. 4,9 ha Fläche aus dem Landschaftsschutzgebiet erstmals vorgestellt worden. Die Regionsverwaltung hatte danach im mündlichen Vortrag empfohlen, den Antrag aus naturschutzfachlichen Gründen abzulehnen. Dabei wurde auch auf die Präzedenzwirkung dieses Falles hingewiesen. Die Gemeinde Isernhagen hatte dagegen darauf verwiesen, dass die Anlagen unter anderem erforderlich sei für die jährliche Ausrichtung des Reitturnieres "Großer Preis von Isernhagen". So hatte der Bürgermeister der Gemeinde, Arpad Bogya, im Fachausschuss dargelegt, dass das Turnier und auch die Trainingsmöglichkeiten von besonderer Bedeutung für die Außendarstellung der Gemeinde seien.

Die Mitglieder des Ausschusses hatten im Januar von der Verwaltung weitergehende Informationen erbeten. Im März hatte der Ausschuss die Verwaltung dann beauftragt, drei mögliche Varianten zu prüfen.

- Ablehnung des Antrages und Wiederherstellung eines bauordnungsrechtlich konformen Zustandes durch Abriss- bzw. Beseitigungsverfügungen,

- Eröffnung einer Übergangslösung bis zur Nutzung eines anderen geeigneten Grundstücks und Löschung des beantragten Grundstücks aus dem LSG als Voraussetzung für eine

- kommunale Bauleitplanung zur Sicherung des Reitsports in diesem Bereich

"Wir haben den Vorgang und auch die Historie noch einmal eingehend überprüft, um zu einer Lösung zu kommen, die für alle Beteiligten tragbar ist", teilt Prof. Dr. Axel Priebs jetzt mit. Neben der von der Gemeinde vorgetragenen standortprägenden Bedeutung seien auch andere Aspekte ausschlaggebend für den Vorschlag gewesen: So werde das Gelände seit Jahrzehnten vom Verein genutzt. Zudem sehe sich die Verwaltung mit einer komplizierten Gemengelage genehmigter, nachträglich genehmigter und ungenehmigter baulicher Anlagen konfrontiert.

"Im Sinne des Naturschutzes und der Forderungen der Regionspolitik eröffnen wir jetzt den Weg für eine Konfliktlösung. Das Verfahren ist damit aber eindeutig noch nicht abgeschlossen", erläutert Priebs das weitere Vorgehen. Die Löschung aus dem Landschaftsschutz sei laut Beschluss der Regionsversammlung an eine qualitative und quantitative Flächenkompensation gebunden. Der Reitverein und der Inhaber hätten sich hier kooperationsbereit gezeigt und eine entsprechende Fläche angeboten. Zusätzlich müssten die illegalen Eingriffe durch Ausgleichsmaßnahmen kompensiert werden. Hierfür liegt ein Vorschlag des Naturschutzbundes (NABU) vor, der die Löschung ebenfalls empfiehlt.

Laut Priebs schlägt die Verwaltung nun den Einstieg in den Löschungsprozess vor. Ein abschließender Beschluss zur Löschung des Grundstückes werde erst empfohlen, wenn weitere Voraussetzungen erfüllt seien. So solle über einen öffentlich-rechtlichen Vertrag und weitere flankierende Maßnahmen sichergestellt werden, dass auch für eventuelle spätere Eigentümer die Errichtung von Hochbauten im Bereich der Reitplätze ausgeschlossen sei.

"Unstrittig ist, dass hier illegale Anlagen errichtet wurden. Mit dem vorgeschlagenen Vorgehen behält die Region das Heft in der Hand, und es wird kein Präzedenzfall geschaffen", so Priebs. Sollten keine einvernehmliche Lösung gefunden und die Voraussetzungen nicht erfüllt werden, führe die Regionsverwaltung das Löschungsverfahren nicht fort und die Gemeinde könne ihre Bauleitplanung in diesem Bereich nicht zur Rechtskraft führen. Für diesen Fall bleibe die Option auf dem Tisch, die Verfahren zur Beseitigung der baurechtswidrigen Zustände einzuleiten. "Das letzte Wort hat die Regionsversammlung, ohne deren Beschluss zur Löschung alles Makulatur wäre", sagte Priebs.
Energie & Umwelt
[lifepr.de] · 28.06.2012 · 17:56 Uhr · 297 Views
[1 Kommentar]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 96 97 98 )
 

Business/Presse

24.07. 10:29 | (00) Individuelle CEWE CARDS zur Geburt
24.07. 10:24 | (00) Der Lack ist ab - keine "Haftung" ohne Vorbehandlung
24.07. 10:22 | (00) Kostenlose Luft spart bares Geld
24.07. 10:20 | (00) "AlpInfoNet" startet erfolgreich in die Umsetzungsphase
24.07. 10:15 | (00) Neue Branchenstudie „Autofahren in Deutschland 2014“: Alternative Antriebe sind ...
24.07. 10:13 | (00) Bis zu 30% mehr Durchsatz und optimierter Workflow
24.07. 10:05 | (00) Energieeffizienz als Wettbewerbsvorteil für Unternehmen
24.07. 10:04 | (00) Tagessieg für Marcus Schiffer
24.07. 10:04 | (00) Love is all bright – Sommer-Aktiv-Programm Tampere/Finnland 2014
24.07. 10:03 | (00) Van der Valk Spreewald Parkhotel bietet Brunch für Genießer
24.07. 10:02 | (00) Angenehme Anmietung ohne Ärger
24.07. 10:01 | (00) Die neue TVÖD-Entgeltordnung
24.07. 10:00 | (00) Siegel "Ausgezeichneter Arbeitgeber" hilft Bewerbern bei Jobsuche
24.07. 10:00 | (00) Erklärvideo-Markt: Potential liegt bei über 250 Millionen Euro
24.07. 09:59 | (00) Roberta Challenge: Robotik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche aus der Region
24.07. 09:51 | (00) 29. Truck-Grand-Prix: RENAULT TRUCKS startet am Nürburgring durch
24.07. 09:49 | (00) Perfekte Auszeit im Harz
24.07. 09:34 | (00) Schaltbau Gruppe mit Umsatzplus und deutlicher Ergebnisverbesserung im ersten ...
24.07. 09:34 | (00) Service Pack 1 für WSCAD SUITE 2014 verfügbar
24.07. 09:32 | (00) Zeitaufwand und Fehlerquote reduzieren: BREKOM GmbH reorganisiert ...
24.07. 09:30 | (00) Überzeugende Technik
24.07. 09:28 | (00) Inbetriebnahme der ersten nachhaltigen BLUEVEYOR am Amsterdamer Flughafen ...
24.07. 09:28 | (00) Videocon startet neuen Online- und TV-Shoppingkanal auf Basis von Intershop
24.07. 09:22 | (00) FIFA Fussball-Weltmeisterschaft(TM) der Rekorde - Continental war in Brasilien ...
24.07. 09:22 | (00) FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ der Rekorde - Continental war in Brasilien ...
24.07. 09:17 | (00) Handys mit Ausdauer: Gute Akkus gibt es in allen Preisklassen
24.07. 09:12 | (00) ESTOS 2014 erneut als Microsoft "Gold Partner Application Development" ...
24.07. 09:04 | (00) Studie: Gesetzliche Krankenkassen 2014
24.07. 09:03 | (00) Erdwärme für Alle - 1. Tiroler Erdwärmesiedlung geht mit gutem Beispiel voran
24.07. 09:00 | (00) 25 Jahre bei HARTING - Andreas Esau
24.07. 09:00 | (00) 25 Jahre bei HARTING - Andreas Wiens
24.07. 08:53 | (00) PANFLOW wird zur Datenkommunikationsdrehscheibe beim ZEW
24.07. 08:36 | (00) Wenn alles auf den Punkt stimmen muss, sind kompetente Partner gefragt
24.07. 08:34 | (00) Depotwechsel: Jetzt bis 250 Euro Prämie plus Handelsblatt News am Abend
24.07. 08:32 | (00) Bundesminister Schmidt trifft lettischen Agrarminister Duklavs
24.07. 08:27 | (00) MTU Aero Engines legt Halbjahresergebnis vor und präzisiert Prognose
24.07. 08:15 | (00) Läuft wie geschmiert
24.07. 08:00 | (00) Schufa - fragwürdige Methoden? ZDF Zoom hinterfragt die Methoden der Schufa
24.07. 08:00 | (00) Die Folgen einer Scheidung sind im Vorfeld nur schwer abzuschätzen
24.07. 08:00 | (00) MES-Branchenlösung für die Metallverarbeitung "HYDRA for Metals" am Markt ...
24.07. 08:00 | (00) Geschafft!
24.07. 07:47 | (00) Vita 34 AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr 2014
24.07. 07:45 | (00) Erstklassige Etiketten im Offset-Druck
24.07. 07:09 | (00) AT&S startet mit Gewinnsteigerung in das Geschäftsjahr 2014/15
23.07. 17:56 | (00) Microsoft beruft terna in den President's Club für Microsoft Dynamics
23.07. 17:12 | (00) Valise im Summer-Feeling
23.07. 17:07 | (00) Erste Hilfe für Kinder und Jugendliche
23.07. 16:57 | (00) Private Bauherren sparen im Innenausbau und bei Fenstern und Türen
23.07. 16:46 | (01) Email-Schutz ohne Mehraufwand des Anwenders
23.07. 16:45 | (00) Regionswahlleiter nimmt Stellung zu Wahleinsprüchen
23.07. 16:38 | (00) Ausschreibung von Agenturleistungen
23.07. 16:34 | (00) MBG Rheinland-Pfalz wechselt auf fides 4 von EXEC
23.07. 16:33 | (00) SPORT 2000 Partner 11teamsports eröffnet Flagship-Store in Berlin
23.07. 16:30 | (00) Fünf Jahre Stadtteiltreff und Gesund in Stöcken
23.07. 16:30 | (00) hyperMILL® 2014 - intelligente 5Achs-Strategien
23.07. 16:29 | (00) Romantische Straße behauptet ihre Position bei den beliebtesten Reisezielen ...
23.07. 16:14 | (00) Ein Kongress zwischen Innovation, Tradition und Faszination
23.07. 16:04 | (00) Stressprävention und Spaß beim zweiten Hytera-Gesundheitstag
23.07. 16:01 | (00) Vorfahrt für den Radverkehr
23.07. 15:55 | (00) Arbeitsrecht: Internet-Nutzung während der Arbeitszeit
23.07. 15:49 | (00) Neue Gedenkstätte Ahlem wird am 25. Juli feierlich eröffnet
23.07. 15:46 | (00) Grundfos Smart Digital Dosierpumpen - komfortabel bedienen und überwachen
23.07. 15:41 | (00) Neu: [CF] Training
23.07. 15:30 | (00) Energetische Sanierung: Energieberater werden nur selten in Anspruch genommen
23.07. 15:15 | (00) IHK: EU-Entscheidung eröffnet neue Spielräume für die Weiterentwicklung des ...
23.07. 15:15 | (00) Im Blickpunkt des Interesses
23.07. 15:13 | (00) Aus der Region in die weite Welt: Junge Botschafter Rhein-Neckar heben ab
23.07. 15:10 | (00) Himmlische Klänge, Schutzengel und weihnachtliche Accessoires aus dem Hause ...
23.07. 15:06 | (00) B2B-Corporate Websites: Online-Vermarktung international
23.07. 15:05 | (00) Gabriel: Brüssel gibt grünes Licht für das EEG
23.07. 15:04 | (00) Webshops mit Magento 1.9 und dem ERP-System AnSyS.B4C betreiben
23.07. 14:58 | (00) Biosignallabor für Medizininformatik
23.07. 14:53 | (00) Neues aus der Goebel Weihnachtsfabrik
23.07. 14:37 | (00) Aus den Augen eines Auszubildenden
23.07. 14:33 | (00) Detaillierte Kundenanalyse für erfolgreiche Weinvermarktung
23.07. 14:28 | (00) Mehr Effizienz im Autoteile-Online-Handel durch Vernetzung von ERP, Multi- ...
23.07. 14:25 | (00) MSC Technologies bietet leistungsfähige COM Express Type 2-Module mit Intel Core ...
23.07. 14:24 | (00) Acqua Panna feiert 450-jähriges Jubiläum mit neuem Design
23.07. 14:23 | (00) Materialwissenschaft steht im Mittelpunkt
23.07. 14:21 | (00) Wie lassen sich Windenergieanlagen effizient warten und optimieren?
23.07. 14:21 | (00) PROKON - Wie geht es weiter?
23.07. 14:15 | (00) Neues Umspannwerk in Parchim schafft Platz für Ökoenergie
23.07. 14:13 | (00) BoriS - Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg geht an 10 Schulen aus der Region ...
23.07. 14:11 | (00) Gestriges Treffen von Bundeswirtschaftsminister Gabriel mit dem spanischen ...
23.07. 14:09 | (00) ArcMind Academy präsentiert: Kompakt-Live-Webinar zur neuen CONTRL 2.0
23.07. 14:03 | (00) EGVP-Zulassung für Governikus Communicator Generischer Client beantragt
23.07. 14:02 | (00) FEATURE: Wilde Rosen auf dem Darß
23.07. 14:00 | (00) Erfolgreiche SAP-Rezertifizierung der ECM-Lösung top xRM
23.07. 13:31 | (00) Individuell programmierbare Mehrton-Sirenen
23.07. 13:23 | (00) Schüler fertigen Betonsitze im ZAPF-Werk
23.07. 12:49 | (00) auvisio Mini-DVB-T-Receiver aDTV-400
23.07. 12:37 | (00) Eurobike: Continental präsentiert E-Bike-Antriebssystem und Servicekonzept
23.07. 12:36 | (00) Strategiereport
23.07. 12:31 | (00) PRESTIGIO - ab in den Urlaub
23.07. 12:26 | (00) Social Media in der internen Kommunikation - BPS Technology präsentiert ...
23.07. 12:20 | (00) MSC Technologies präsentiert flexibel ausbaubares 4 HE 19-Zoll-Industriesystem
23.07. 12:11 | (00) Naturillusionen erobern die Schweiz
23.07. 11:59 | (00) Whitepaper von IDC und Rittal: Rechenzentren werden immer mehr zum ...
23.07. 11:57 | (00) Neu bei Meusburger - Klebstoffe für verschiedene Anwendungen
23.07. 11:54 | (00) Baden-Württemberg mit bundesweit bestem Spendenergebnis
 

News-Suche

 

News-Archiv