News
 

Region rollt auf der Georgstraße den Rasen aus und lädt zu Wasserspielen
 --- Autofreier Sonntag am 20. Mai - Klimaschutz und Gartenregion sind Thema --- 

(lifepr) Hannover, 11.05.2012 - Straße frei für Fußgänger, Radfahrer und Skater! Am 20. Mai feiert Hannover wieder den autofreien Sonntag und die Region Hannover bittet zum "Picknick im Park". Dafür verschwindet der Asphalt des Georgstraße unter einer Rasenschicht - der ideale Platz, um den autofreien Sonntag entspannt zu verbringen. Die passende Live-Musik kommt von den hannoverschen Bands The Ellingtones, Spiritu-One und MAILA aus Berlin. Wer den Picknickkorb nicht zu Hause gepackt hat, kann auf einem kleinen Markt regionale Produkte kaufen oder sich im Freiluft-Café verwöhnen lassen.

Der Georgsplatz steht in diesem Jahr im Zeichen Klimapakets 2020 - einer Aktion der Region Hannover. Das heißt: Viele Infos rund um den Klimaschutz, Talkgäste, die sich für ein besseres Klima in der Region Hannover engagieren, und ein Quiz, in dem es ebenfalls um gute Luft und eine gesunde Umwelt geht: Radio 21 präsentiert auf der Bühne der Region für Schlaumeier das beliebte Wissensspiel "60 Seconds". Wer innerhalb einer Minute die meisten Fragen korrekt beantwortet hat, siegt. Mitmachen lohnt sich: Denn natürlich kann jeder, der sein Wissen zum Klimaschutz auf die Probe stellt, auch etwas gewinnen. An einer Pinnwand können Kinder zudem ihre Ideen für ein besseres Klima aufmalen oder aufschreiben.

Außerdem darf in diesem Jahr geplantscht werden. Die Gartenregion ist mit "Wasserspielen" - dem neuen Programm für 2012 - auf dem Georgsplatz zu Gast und lädt zum Mitspielen ein. In einem Bassin mitten auf der Straße stechen Matrosen im Alter von drei bis zwölf Jahren mit dem Paddelboot in See. An den Brunnen gibt es Wettkämpfe im Zielspritzen und Bastelaktionen: Die Gartenregion bringt wunderschöne Seerosen zum Selberbasteln auf dem Wasser zum Blühen. Also Achtung, es könnte feucht werden. Ein kleines Handtuch im Gepäck wird nicht schaden. Der Bezirk Hannover der Kleingärtner e.V. und die Historischen Rosengärten machen derweil Lust, selbst zu graben, zu pflanzen und die Beete zum Blühen zu bringen. Geschicklichkeit ist auch beim Minigolf gefragt. Die üstra informiert in unmittelbarer Nachbarschaft zum Regionsprogramm über die Angebote des Öffentlichen Personennahverkehrs in der Region Hannover.
Familie & Kind
[lifepr.de] · 11.05.2012 · 11:22 Uhr · 307 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News