News
 

Regimegegner in Ägypten geben nicht auf

Kairo (dpa) - Tag zwölf der Proteste in Ägypten: Die Demonstranten in Kairo lassen sich nicht entmutigen. Trotz der Weigerung von Präsident Husni Mubarak, sofort zurückzutreten, protestierten weiter Tausende Regimegegner auf dem zentralen Tahrir-Platz. Das berichtet der arabische Nachrichtensenders Al Dschasira. Es sei «sehr ruhig». Die Regimekritiker hatten am Abend bekräftigt, nicht aufgeben zu wollen, bevor Mubarak aus dem Amt gejagt sei. US-Präsident Barack Obama forderte Mubarak auf, sich nicht dem Willen der Bevölkerung zu verweigern. Mubarak lehnt einen sofortigen Rücktritt bisher ab.

Unruhen / Regierung / Ägypten
05.02.2011 · 06:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen