News
 

Regierungsumbildung in Frankreich

Paris (dpa) - Frankreichs Staatschef Sarkozy hat erneut sein Kabinett umgebildet. Außenministerin Michèle Alliot-Marie musste gehen, weil sie wegen einer Affäre zur Belastung für den Präsidenten geworden war. Sie wurde durch den bisherigen Verteidigungsminister Alain Juppé ersetzt. Die 64-Jährige war unter Druck geraten, weil sie zu Beginn der Revolution in Tunesien dort Urlaub machte und sich von einem Geschäftsmann aushalten ließ, der dem Clan von Diktator Ben Ali nahestand. So flog sie etwa in dessen Privatjet.

Regierung / Frankreich
27.02.2011 · 20:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen