News
 

Regierungspartei: Präsidentenwahlen im Dezember

Kiew (dpa) - Bei den Gesprächen über eine Krisenlösung in der Ukraine haben sich alle Seiten nach Angaben der Regierungspartei auf vorgezogene Präsidentenwahlen geeinigt.

Die Abstimmung solle im Dezember stattfinden, statt erst im März 2015, sagte der Fraktionschef der Partei der Regionen, Alexander Jefremow, am Freitag der Agentur Interfax.

Über eine Verfassungsänderung, die die Vollmachten des Staatschefs beschneidet, solle im September entschieden werden, sagte Jefremow. Innerhalb von zwei Tage werde ein entsprechendes Gesetz verabschiedet.

Die Regierungsgegner auf den Straßen von Kiew fordern den sofortigen Rücktritt von Präsident Viktor Janukowitsch.

Demonstrationen / Ukraine
21.02.2014 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen