News
 

Regierungspartei gewinnt in Moskau

Moskau (dpa) - Die von Altbürgermeister Juri Luschkow angeführte russische Regierungspartei Geeintes Russland hat bei der Kommunalwahl in Moskau klar gewonnen. Nach Auszählung von knapp einem Drittel der Stimmen ziehen nur zwei Parteien in die Regierung der größten Stadt Europas - Geeintes Russland mit knapp 64 und die Kommunisten mit 13,8 Prozent. Die übrigen Parteien scheiterten an der Sieben-Prozent- Hürde. Luschkow regiert Moskau seit 17 Jahren. Die Oppositionspartei Jabloko sprach von «extremer Wahlfälschung» zu seinen Gunsten.
Wahlen / Kommunen / Russland
12.10.2009 · 00:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen