News
 

Regierungskreise: Brown will Koalition versuchen

London (dpa) - Der britische Premier Gordon Brown will mit einer Koalition an der Macht bleiben, falls die Parlamentswahl keine klaren Mehrheitsverhältnisse ergibt. Das verlautete aus Regierungskreisen. Begründen will er das damit, dass eine Koalition in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten besser sei als eine Minderheitsregierung unter den konservativen Tories. Die Prognosen nach Schließung der Wahllokale deuteten darauf hin, dass die Tories von David Cameron stärkste Partei werden, aber keine absolute Mehrheit bekommen. Labour liegt auf Platz zwei, die Liberaldemokraten dahinter.
Wahlen / Großbritannien
07.05.2010 · 03:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen