News
 

Regierungsfeindliche Proteste in Thailands Hauptstadt gehen weiter

Bangkok (dpa) - In Thailands Hauptstadt Bangkok geht der Massenprotest gegen die Regierung weiter. Demonstranten hielten in der Nacht mehrere Kreuzungen in der Innenstadt besetzt. Am Morgen strömten erneut Teilnehmer zu den Kundgebungsorten. Der Anführer der Demonstranten, Suthep Thaugsuban, hatte ein Angebot der Regierung, über die Verschiebung der für Anfang Februar geplanten Wahl zu reden, am Abend abgelehnt. Er will erst abziehen, wenn die Regierung zurückgetreten ist. Gestern hatten Zehntausende die Innenstadt Bangkoks lahmgelegt.

Demonstrationen / Regierung / Wahlen / Thailand
14.01.2014 · 04:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen