News
 

Regierungsexperten prüfen Opel-Papier von Magna und GM

Berlin (dpa) - Die Verhandlungen zur Rettung von Opel gehen weiter. Fachleute der Bundesregierung beleuchten zur Stunde die Verständigung vom Opel-Interessent Magna und dem Mutterkonzern General Motors. Die politische Spitze will erst nach Abschluss dieser Prüfung zu Beratungen zusammen kommen. Die Dauer dieses Krisentreffens im Kanzleramt ist offen.
Auto / Opel
29.05.2009 · 19:03 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen