News
 

Regierungschef Müller erneuert Sparpaket-Kritik

Berlin (dpa) - Das Machtwort von Kanzlerin Angela Merkel hat wenig genützt: Die Sparpläne der schwarz-gelben Bundesregierung bleiben in den eigenen Reihen umstritten. Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller bekräftigte seine Kritik, dass das Paket die Schwachen der Gesellschaft überproportional belaste. Das letzte Wort sei noch nicht gesprochen», sagte der CDU-Politiker im Deutschlandfunk. Müller sprach sich wie der CDU-Wirtschaftsrat für eine Anhebung des Spitzensteuersatzes aus.
Haushalt / Steuern / Koalition / CDU
10.06.2010 · 08:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.02.2017(Heute)
21.02.2017(Gestern)
20.02.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen