News
 

Regierungsbündnisse von SPD und CDU in Berlin

GescheitertGroßansicht

Berlin (dpa) - In Berlin gab es bislang fünfmal ein Regierungsbündnis aus SPD und CDU. Zweimal stellte die SPD den Regierenden Bürgermeister, dreimal die CDU. dpa dokumentiert die einzelnen Etappen:

1954: SPD/CDU-Koalition Regierende Bürgermeister: Otto Suhr (SPD), verstorben am 30.8.1957 Willy Brandt (SPD), gewählt am 3.10.1957

1958: SPD/CDU-Koalition Regierender Bürgermeister: Willy Brandt (SPD) Danach folgt 1963 eine SPD/FDP-Koalition

1990: CDU/SPD-Koalition Regierender Bürgermeister: Eberhard Diepgen (CDU)

1995: CDU/SPD-Koalition Regierender Bürgermeister: Eberhard Diepgen (CDU)

1999: CDU/SPD-Koalition Regierender Bürgermeister: Eberhard Diepgen (CDU) 2001 abgewählt per Misstrauensvotum von SPD, PDS und Grüne/AL Danach folgt der rot-grüne Übergangssenat

Senat / Berlin
05.10.2011 · 22:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen