News
 

Regierung will Timoschenko zur Behandlung nach Deutschland holen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung bemüht sich um die Ausreise der im Gefängnis schwer erkrankten ukrainischen Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko nach Deutschland. Man führe Gespräche mit der Regierung der Ukraine, um Frau Timoschenko eine medizinische Behandlung in Deutschland zu ermöglichen, sagte eine Regierungssprecherin in Berlin. Laut «Süddeutscher Zeitung» hat die ukrainische Seite zugesagt, die rechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen zu wollen. Timoschenko soll an einem Bandscheibenvorfall leiden, der laut Ärzten nicht im Gefängnis behandelt werden kann.

International / Deutschland / Ukraine
31.03.2012 · 14:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen