News
 

Regierung will Opel-Spitzentreffen mit GM

Berlin (dpa) - Im Opel-Poker will sich die Bundesregierung nicht vom US-Autokonzern General Motors die Spielregeln diktieren lassen: GM soll noch in dieser Woche ein Vorstandsmitglied zu einem Spitzentreffen nach Berlin schicken. Das sagte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm. Ein Gespräch mit Kanzlerin Angela Merkel ist aber nicht geplant. Der GM-Topmanager soll mit der Opel-Task-Force von Bund und Ländern direkt verhandeln. Die Entscheidung fällt zwischen dem Zulieferer Magna und dem Finanzinvestor RHJ.
Auto / Opel
24.08.2009 · 14:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen