News
 

Regierung will mit Tarifpartnern gegen Fachkräftemangel vorgehen

Meseberg (dpa) - Bundesregierung, Wirtschaft und Gewerkschaften wollen zusammen einen Fachkräftemangel angehen. Dazu soll eine gemeinsame Arbeitsgruppe eingerichtet werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, grundsätzlich gehe es darum, dass Deutschland ein Wohlstandsland bleibe. Das bedeute, dass man sich dem starken internationalen Wettbewerb insbesondere auch mit Schwellenländern stellen müsse. Voraussetzung sei eine gute Bildungslandschaft, die es auch ermögliche, den technologischen Vorsprung zu halten.
Konjunktur / Arbeitsmarkt / Bundesregierung
18.06.2010 · 20:50 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen