News
 

Regierung will gegen Demonstranten vorgehen

Bangkok (dpa) - In der thailändischen Hauptstadt Bangkok stehen möglicherweise neue Konfrontationen mit Regierungsgegnern bevor. Die Regierung beschloss einen Aktionsplan, nach dem das Geschäftsviertel, in dem sich tausende Demonstranten verschanzt halten, geräumt werden soll. Das sagte der thailändische Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva. Die Proteste hatten Mitte März begonnen und waren im April eskaliert. 27 Menschen wurden bei blutigen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Soldaten getötet, mehr als 800 verletzt.
Konflikte / Thailand
02.05.2010 · 15:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen