News
 

Regierung will energetische Gebäudesanierung forcieren

Berlin (dts) - Die Bundesregierung will die energetische Gebäudesanierung vorantreiben. "Wir wollen schnellstmöglich zu einer Verständigung kommen, mit welchen Maßnahmen die CO2-Bilanz verbessert werden kann – von der Förderpolitik bis zu Handlungsspielräumen für Kommunen und Eigentümer von Häusern", sagte Florian Pronold (SPD), parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, der digitalen Tageszeitung "Handelsblatt Live". "Wir wollen uns künftig weniger an einzelnen Leuchtturmprojekten orientieren als vielmehr deutlich mehr Einzelmaßnahmen fördern."

Die energetische Gebäudesanierung gilt als zentrales Element bei der Energiewende. Gebäude verursachen etwa 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs und etwa ein Drittel der CO2-Emissionen in Deutschland und Europa. Davon entfallen mehr als 80 Prozent auf Heizungswärme und warmes Wasser.
Politik / DEU / Immobilien / Energie / Umweltschutz
20.02.2014 · 21:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen