News
 

Regierung will auf "Bombodrom" in Brandenburg verzichten

Berlin (dts) - Die Bundesregierung will auf den Bau eines sogenannten "Bombodroms" in Brandenburg verzichten. Das sagte heute Verteidigungsminister Franz-Josef Jung. Noch Ende März hatte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg die Urteile der Vorinstanz bestätigt, die das Training von Tieffliegern auf dem Gelände untersagt hatten. Dagegen hätte der Verteidigungsminister noch bis zum 13. Juli Revision einlegen können. Um das Bombodrom hatte es jahrelangen Streit und zahlreiche Bürgerproteste gegeben.
DEU / BRN / Bundeswehr
09.07.2009 · 13:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen