News
 

Regierung will Antibiotika-Einsatz für Tiere einschränken

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung drastisch reduzieren. Zugleich sollen die Möglichkeiten zur Kontrolle stark ausgeweitet werden. Verbraucherministerin Ilse Aigner werde noch in dieser Woche einen entsprechenden Entwurf zur Änderung des Arzneimittelgesetzes vorlegen, bestätigte das Ministerium in Berlin. Wann der Gesetzentwurf ins Bundeskabinett komme, sei aber noch offen. Ziel der Änderung sei es, «den Einsatz von Antibiotika auf das zur Behandlung von Tierkrankheiten absolut notwendige Maß zu beschränken.

Gesundheit / Ernährung / Tiere
09.01.2012 · 10:54 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen