News
 

Regierung veröffentlicht Atom-Vereinbarung

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die umstrittene Vereinbarung mit der Atomwirtschaft veröffentlicht. Die Atomkonzerne haben sich in dem Vertrag weitreichende Schutzklauseln zusichern lassen. So sind die Kosten für die mögliche Nachrüstung auf 500 Millionen Euro je Kernkraftwerk begrenzt. Alles was darüber liegt, wird mit der Abschöpfung durch den Bund verrechnet. Auch würden sich die Zahlungen der Konzerne für den neuen Ökostrom-Fonds reduzieren, wenn eine künftige Regierung die 2016 auslaufende Atomsteuer verlängern oder erhöhen will.

Energie / Atom
09.09.2010 · 19:07 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen