News
 

Regierung unterstützt Friedensmission im Sudan

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung schickt weitere Polizeibeamte in den Sudan. Künftig sollen bis zu 20 deutsche Polizisten die Friedensmissionen der Vereinten Nationen und der Afrikanischen Union in Darfur unterstützen, wie das Bundeskabinett beschloss. Bisher lag die personelle Obergrenze bei 15 Polizeibeamten. Die Aufstockung verdeutliche die Anstrengungen Deutschlands zur Stabilisierung der gesamten Region, teilte das Bundespresseamt mit.
Kabinett / Deutschland / Sudan
01.07.2009 · 16:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen