News
 

Regierung: Rettung der Kumpel in Chile noch im Oktober

Santiago de Chile (dpa) - Die in einer chilenischen Mine verschütteten Bergleute sollen noch im Oktober gerettet werden. Davon geht die Regierung aus. Die 33 Bergleute hätten die Nachricht mit großer Freude aufgenommen, hieß es. Bisher hatte die Regierung betont, die Kumpel könnten frühestens Anfang November gerettet werden. Doch die Bohrungen an den Rettungsschächten kamen schneller voran als gedacht. Seit fast zwei Monaten sind die Männer in 700 Meter Tiefe verschüttet.

Notfälle / Chile
02.10.2010 · 20:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen