News
 

Regierung Papademos steckt Niederlage im Parlament ein

Athen (dpa) - Die griechische Übergangsregierung unter dem parteilosen Finanzexperten Lucas Papademos hat am späten Abend eine erste Niederlage im griechischen Parlament eingesteckt: Ein Gesetz, das die Freigabe der Öffnungszeiten für Apotheken vorsah, wurde nicht gebilligt. Die Regierung Papademos wird von den Sozialisten, den Konservativen und einer kleinen rechtsgerichteten Partei unterstützt und hat die Aufgabe alle nötigen Gesetze und Reformen in die Tat umzusetzen, damit Griechenland das neue Hilfsprogramm in Höhe von 130 Milliarden Euro bekommt.

EU / Finanzen / Regierung / Parlament / Griechenland
25.01.2012 · 01:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen