News
 

Regierung erwartet Arbeitslosigkeit von 2,5 Millionen im Jahr 2015

Berlin (dpa) - Die Arbeitslosigkeit soll laut einer Berechnung der Bundesregierung bis 2015 auf 2,5 Millionen sinken - dies berichtet die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf den neuen Finanzplan des Bundes. Demnach soll die Zahl der Arbeitslosen in den nächsten vier Jahren wegen der starken Nachfrage nach Arbeitskräften um weitere 400 000 zurückgehen. Für 2015 rechne die Regierung im Jahresdurchschnitt dann nur noch mit 2,5 Millionen Arbeitslosen. Außerdem erwarte die Regierung, dass die Arbeitnehmerentgelte bis 2015 jährlich um durchschnittlich 2,5 Prozent steigen.

Arbeitsmarkt
13.08.2011 · 14:50 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen