News
 

Regierung befürchtet laut «Spiegel» Mehrkosten durch Eurobonds

Berlin (dpa) - Das Finanzministerium befürchtet laut «Spiegel», dass eine Einführung von Eurobonds Mehrbelastungen in Milliardenhöhe für den Bundeshaushalt bedeuten würde. Im ersten Jahr kämen auf den Etat höhere Zinskosten von bis zu 2,5 Milliarden Euro zu, im zweiten Jahr seien sie schon doppelt so hoch. Das Magazin beruft sich auf Experten des Ressorts. Im zehnten Jahr würde die Mehrbelastung zwischen 20 und 25 Milliarden Euro liegen. Die Bundesregierung hatte den umstrittenen Eurobonds eine klare Absage erteilt.

Finanzen / EU / Deutschland
20.08.2011 · 18:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen