News
 

Regierende Labor-Partei in Canberra baut dünne Mehrheit aus

Sydney (dpa) - Australiens Regierung hat mit dem überraschenden Amtsrücktritt von Parlamentspräsident Harry Jenkins ihre hauchdünne Mehrheit im Parlament ausgebaut. Jenkins, Mitglied der regierenden Labor-Partei, ist damit wieder ordentlicher Abgeordneter und darf an Abstimmungen teilnehmen. Sowohl Labor als auch die Opposition hatten bei den Wahlen 72 Sitze errungen. Premierministerin Julia Gillard sicherte sich die Unterstützung von drei Unabhängigen und einem grünen Abgeordneten, um die Regierung bilden zu können.

Parlament / Australien
24.11.2011 · 07:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen