News
 

Regen überflutet Teile Australiens

Sydney (dpa) - Die stärksten Regenfälle seit 125 Jahren haben Teile Australiens unter Wasser gesetzt. Tausende Menschen im Südosten des Landes mussten ihre Häuser verlassen. Mehr als Dreiviertel des größten Staates New South Wales sind überflutet. Die Sydney's Warragamba Talsperre, eines der größten Wasserreservoirs der Welt, ist erstmals seit 14 Jahren gefüllt. An manchen Orten fiel in wenigen Tagen so viel Regen wie sonst in einem Jahr. Schon der vergangene Sommer war in Sydney so nass wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Wetter / Australien
03.03.2012 · 08:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen