News
 

Regen leitet rheinischen Straßenkarneval ein

Köln (dts) - Mit schmuddeligem Wetter hat am Donnerstagmorgen der Fasching in den nordrhein-westfälischen Karnevalshochburgen begonnen. Allein in Köln werden am Weiberfastnachtstag mehrere zehntausende Besucher erwartet. Um 11:11 Uhr stürmten die Jecken in den verrücktesten Kostümen die Rathäuser.

Wegen der Kälte tragen sie dabei vorzugsweise warme Verkleidungen aus Plüsch. Die Weiberfastnacht gilt als offizieller Beginn der symbolischen Städteübernahme durch die Narren. Am Rosenmontag werden zum Höhepunkt der "fünften Jahreszeit" in den Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz Millionen Besucher erwartet.
DEU / Gesellschaft
16.02.2012 · 12:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen