News
 

Regen in Israel löscht Waldbrände

Haifa (dpa) - Die schweren Waldbrände im israelischen Karmel- Gebirge sind gelöscht. Dabei kam den Einsatzkräften Regen zu Hilfe. Er sorgte dafür, dass die letzten Brandherde ausgingen. In der Region hatte es zuvor acht Monate lang nicht richtig geregnet. Nur mit massiver Hilfe aus dem Ausland konnten die Brandherde unter Kontrolle gebracht werden. Das Feuer war vor vier Tagen ausgebrochen. Verursacher waren offenbar zwei Jugendliche, die im Wald Feuer für eine Wasserpfeife sowie Kaffee angemacht hatten. 41 Menschen kamen ums Leben.

Brände / Israel
06.12.2010 · 09:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen